anderswo

wielandleben

6.6.17Ein Schweizer Garten

Drei Tage Auszeit habe ich mir mit meiner Freundin und unseren Hunden im wunderschönen Emmental im Kanton Bern gegönnt. Unsere Wahl fiel auf das tolle Bed & Breakfast von Thom und Salome Wieland.
wielandleben - Landleben im Emmental

Hier im alten Spycher haben wir übernachtet. Das grosszügige Zimmer ist liebevoll eingerichtet.
Bildquelle vom Zimmer innen : wielandleben.ch
links befindet sich ein weiterer Speicher, der zum Massenlager für Gruppen umgebaut ist. 
Dank der grossen Vordächer, die typisch für die Emmentaler Bauweise ist, 
bleibt man bei den zahlreichen Sitzplätzen auch bei Regen trocken.
Salome ist die geborene Gastgeberin und überall im und ums Haus begegnet man liebevoll eingerichteten Details. Salome und Thom Wieland, deren erstes Kind im Juni zur Welt kommen wird, leben noch bis Oktober auf dem gepachteten Bauernhof, bevor sie ihr eigenes Bauernhaus in Röthenbach beziehen und von dort ihr BnB weiterführen.
Wielands bieten ausserdem auf ihrem Hof 3 Wohn- und Arbeitsplätze für Menschen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen und jeder hat rund um den Hof verschiedene Ämtli und Aufgaben. 
Im Hofladen werden die selbsthergestellten Produkte verkauft. Im Hoflädeli findest du selbsthergestellte Konfitüren-Kreationen, Sirup, Risotto, Würste, Süssmost und Liköre. 
Beim üppigen Landfrühstück konnten wir uns von der Qualität 
der selbsthergestellten Produkte überzeugen lassen.  
Liebe Thom und Salome - ich wünsche euch auf eurem weiteren Lebensweg alles Gute, 
ganz sicher werde ich wieder einmal bei euch übernachten.

Auf dem Heimweg machten wir noch einen Abstecher nach Langnau im Emmental zu Nordic Med Stil, der just an diesem Tag seine Eröffnung feierte, Zuvor hatte hier die Baumhausfee unter dem Namen HEJ HEJ das Lädeli geführt, und leider habe ich es nie geschafft sie zu besuchen, bevor sie den Laden krankheitshalber in neue Hände übergab. Als treue Kundin des Online-Shops habe ich mich immer über die wunderschönen Pakete gefreut. Der Nachfolgerin Gabriela Haldemann wünsche ich viel Erfolg und treue Kunden!  
  
Und auch bei leben-dig in Auw AG haben wir auf dem Heimweg kurz reingeschaut. Wer das hübsche Lädeli im alten Gemäuer noch besuchen möchte, hat nur noch bis Ende Juni 2017 Zeit. Die drei kreativen Frauen haben ein wunderbares Statement verfasst. Hier kannst du es nachlesen: KLICK

Drei tolle Tage Auszeit!
War das schön!

Liebe Grüsse
Carmen

ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Liebe Carmen,
    das hört sich wirklich nach einer wunderbaren Auszeit an und die Bilder sprechen ja auch für sich. So schön! Das Emmental ist halt immer einen Ausflug wert, finde ich.
    Alles Liebe,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Carmen,

    was für hübsche Häuschen! Das das Übernachten dort Spaß macht, kann ich mir gut vorstellen.

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  3. Danke für diesen Beitrag, der Lust macht, Gastfreundschaft in einem Schweizer Bed and Breakfast zu geniessen. (mehr Trouvaillen hier: www.bnb.ch).Ich selber betreibe seit vielen Jahren ein BnB an der berühmten Herzroute. Check it out! Grüsse aus den Buchsibergen von Theres

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carmen, was war ich überrascht, als ich beim Durchschauen von meinen Lieblingsblogs bei dir auf Fotos von meinem Lädeli gestossen bin!!! Ich kenne deine Seite schon seit mehreren Jahren, bei deinem Blog vorbeischauen ist, wie ein schönes Einrichtungsmagazin durchblättern. Ich nutze für das Lesen der Blogs jeweils Stunden in denen in unserem Wohnzimmer ein Fussballmatch oder ähnliches läuft ( 3 Haldemänner gehören zu meinem Haushalt...).
    Vielen Dank für deinen Beitrag. Ich bin grad ein bisschen gerührt, habe dich natürlich nicht als Carmen von "Ein Schweizer Garten" erkannt...
    Schade hast du bis jetzt meine "Vorgängerin" nicht persönlich kennen gelernt, sie ist auch eine sehr tolle Frau mit viel "Pfupf" und Ausstrahlung.
    Meine Lädelizeit hat erst begonnen und ich hoffe ich kann noch so ein paar Ideen verwirklichen, die mir im Kopf herumschwirren. Habe mich sehr über die Fotos gefreum, ich werde weiterhin virtuell bei dir vorbeischauen und mich an deinem Garten und deiner Art wie du etwas anpackst (da ist auch viel "Pfupf" vorhanden!!) erfreuen.
    Liebste Grüsse aus dem Emmental, würde mich sehr freuen, dich wieder einmal irgendwo zu sehen.....Gabriela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das freut mich jetzt aber! Ich wünsche dir viel Erfolg!
      Liebe Grüsse
      Carmen

      Löschen
    2. Ich habe dir den Link und die Bilder alle per Mail gesendet, beovr ich es publiziert habe, hast du das Mail nicht erhalten?

      Löschen

Kommentare sind das Salz in der Suppe!
Ich freue mich, dass du dir die Zeit nimmst!




Kontaktformular